Archiv

10/25/2014 Schwäbische Zeitung Ehingen
Schule und drei Industriebetriebe sind Bildungspartner

Allmendinger Schüler lernen im Lauf mehrerer Jahre acht bis zehn Berufe intensiv kennen

„Wenn ein Schüler unsere Schule verlässt, hat er acht bis zehn Berufe intensiv kennengelernt“, beschreibt Hartwig Wilking, Konrektor der Werkrealschule Allmendingen, Ziel und Wirkung der Bildungspartnerschaften, die drei Allmendinger Industriebetriebe mit der Schule in besonderer Weise verbindet. Die Entscheidung für einen bestimmten Beruf wird den jungen Leuten dadurch erleichtert, dass sie in den Betrieben mit der Berufswelt unmittelbar in Berührung kommen. Sie erleben, was produktiv zu arbeiten bedeutet und auch, wie man sich für die Aufnahme in ein Ausbildungsverhältnis bewirbt.

In den Ausbildungsstätten des Werks Allmendingen der Schwenk Zement AG, der Rampf Formen GmbH und der Firma Burgmaier Technologies lernen die Schüler die Technik und die Entstehung faszinierender Produkte nicht nur durch Zuschauen, sondern vor allem durch eigenes Tun kennen. Von der Planung bis zum Feinschliff und im arbeitsteiligen Verfahren stellen die Achtklässler eigene Werkstücke her. Klebstreifenabroller waren im vergangenen Schuljahr das in jedem der drei Betriebe in einer vorher festgelegten Stückzahl teilweise erarbeitete Produkt. Die nach Plan präzise gearbeiteten Teile wurden am Ende in der Schule zusammengebaut. Dabei schauen den künftigen Werksmitarbeitern nicht nur ihre Lehrer über die Schultern, sondern auch die Lehrlingsausbilder der drei Partnerbetriebe.

„Schüler im Lernpartnerbetrieb im Rahmen von Technik und Wl/I (Kl. 8)“ heißt das in den Berufswegeplan der Schule aufgenommene Verfahren, Schülern neben anderen Kontakten zur Wirtschaft den Weg ins Berufsleben zu ebnen. „Es kommt selten vor, dass ein Allmendinger Werkrealschüler keinen Ausbildungsplatz findet“, sagt Rektor Reinhold Krämer stolz über den Erfolg der Bildungspartnerschaften.

Mit dazu bei trägt das von den Partnerunternehmen mitgestaltete Bewerbungstraining, bei dem jeder Schüler lernt, was für eine erfolgreiche Bewerbung von Bedeutung ist und in die Unterlagen gehört.

Termine

No news available.